Park Jansen Natur genießen ...

deko

Rückblick

Ein Traum wird wahr

Bereits 1957 wurde die Baumschule in Langensteinbach von Waltraud und Friedbert Jansen gegründet und mit viel Hingabe und Leidenschaft zum Familienbetrieb aufgebaut. Zur Produktion und dem Verkauf von Pflanzen kam im Laufe der Zeit auch der Garten- und Landschaftsbau hinzu, also die Anlage und Pflege von Privatgärten und öffentlichen Grünanlagen.

Pflanzen spielten im Leben der Familie immer eine große Rolle, eine Art hatte es Friedbert Jansen aber ganz besonders angetan - der Rhododendron. Da diese farbenprächtigen Gewächse recht anspruchsvoll sind, mussten spezielle Bedingungen geschaffen werden, um ihre Aufzucht zu gewährleisten. Denn Rhododendren lieben den Halbschatten großer Bäume. Um dies zu ermöglichen, siedelte die Familie mitsamt ihrem Baumschulbetrieb auf das ca. 20 Hektar grosse Gelände zwischen Langensteinbach und Ittersbach um.

Mitte der Siebziger Jahre begannen die Trockenlegung des zumeist nassen und kahlen Areals und die ersten Aufforstungsarbeiten. Um den Traum des Ehemanns Vaters zu realisieren und mit einem groß angelegten Rhododendronpark ein kleines Paradies zu schaffen, zeigte die ganze Familie höchsten Einsatz. Die Mühe hat sich gelohnt, denn heute erwartet den Besucher ein weitläufiger Waldgarten, der zur Rhododendronblüte im Mai ein seltenes Erlebnis bietet: Im Halbschatten der mittlerweile hochgewachsenen Nadelbäume zeigt sich dem Besucher ein prächtiges Farbenspiel.

deko